20 | Taron Trekka – Metro Nature EP

A1  Metro Nature
B1  Pasterkopp
B2  My Fruits

written & produced by Daniel Müller-Sachs & Andreas Kriester



Taron Trekka verfügen als DJ & Produzentenduo über die Gabe Menschen glücklich zu machen, indem sie deren Seelen mit kraftvoller Tiefenmusik in Bewegung versetzen. Die beiden Herren rufen laut aus dem Keller: „Can we kick it?“. Das Auditorium antwortet tanzend „Yes you can!“. So verhält es sich auch auf ihrer zweiten Veröffentlichung, für das von Treplec betriebene Liebhaber-Label Milnormodern, welches im Sachgebiet ausgebuffte Beats einen festen Platz eingenommen hat. Der Veröffentlichungsturnus wird schön sachte angegangen. Denn so können sich solche Klangperlen in voller Kraft entfalten, ohne in der Flut unterzugehen. „Ohhh, eine Milnormodern – gleich mal ins Fach stellen, Ahhh eine Taron-Trekka! Die kauf ich ungehört…“
Was Taron Trekka aus dem weiten Feld der Deepness Kandidaten herausstechen lässt, ist die Vielfalt der Klangfarben und die gewisse Wucht, die sich zwischen den Zutaten ihrer Kompositionen ausbreitet. Egal wie zurückhaltend ein Stück daherkommen mag, es macht immer irgendwie Booom. Für sie ist Tanzen der Ausdruck von vertikaler Lebensfreude der Glieder, basierend auf horizontaler Fantasie und körperlicher Herzenswärme.

Metro Nature Einmal spooky mit der U-Bahn durch den Wald der Schächte – Punchline Hit!

Pasterkopp La Taron Vita! Als wenn einer Funk’n’Soul Band die Sänger(innen) von der Bühne gezerrt wurden. Let’s jam to dance!

My Fruits Was für eine Funksau! Es geht um Spirit, nichts weiter.