04 | Koerner & Treplec – Untenrum EP

A1  Bernd im Glück
B1  Pflaume im Speckmantel
B2  Prof. Dr. Knusper

written & produced by Koerner & Treplec



Hier legt der Chef noch selbst Hand an: Nach einem Beitrag für die Milnormodern 01 und dem Remix für Robag Wruhme auf Milnormodern 02 gehen Koerner & Treplec mit „Untenrumgehtsbesser“ erstmals in der Labelgeschichte selbst über die volle Distanz: Drei Tracks, voll klickernd-kickender Deepness, deren gemeinsames Moment vor allem im Sampling besteht. Mit jedem Stück werfen Koerner & Treplec Fragmente rätselhafter Geschichten in den Raum, die wohl niemals Auflösung finden werden. Doch in diesem imaginären Soundtrack sind sie rundum glücklich, entfalten ihre Blüte und ranken sich um das starke Gerüst des Rhythmus.
Die Reise beginnt mit „Bernd im Glück“, leidenschaftlicher Exzentriker und auf Erkundungstour in die Welt früher Alien- Filme geschickt: Flirrend-schwebende Flächen künden von der bedrohlich-unheimlichen Invasion unidentifizierter Flugobjekte, Claps und Hats und Rauschen entwickeln einen unwiderstehlichen Sog, dem man sich schwer entziehen kann. Berauscht vom Strudel der Sinnlichkeit lässt sich Bernd sämtliche Experimente gefallen, auch wenn am Ende wieder keiner seinen Berichten glauben wird…
Hernach empfehlen wir die „Pflaume im Speckmantel“: Traditionsreiches Nationalgericht Andalusiens und eine ganz besondere Köstlichkeit. Prickelnd im Einstieg, kraftvollen Geschmackes und belebend-fruchtiger Abgang. Serviervorschlag: Dezentes Licht, ekstatisches Ambiente. leichte Körperbekleidung.
Schnitt, Szenenwechsel und Auftritt „Prof. Dr. Knusper“: Rektor der psychiatrischen Heilanstalten Dessaus und nach wie vor einer der gerngesehensten Gäste beim hiesigen Maskenball. Ein geselliger Zeitgenosse mit dem Gespür für das richtige Statement zur rechten Zeit. Ist übrigens immer noch zu haben…
Und nun – was lernen wir aus alldem? Richtig: Gar nichts! Aber Spaß gemacht hat’s trotzdem…